Arbeitsumfeldmessungen

Professionelle Arbeitsumfeldmessungen erfordern einer entsprechenden Herangehensweise und das richtige Wissen. Das CBJ-Expertenteam untersucht schnell und effektiv das Auftreten von schädlichen Faktoren verschiedener Art. In Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Vorschriften und Regelungen, führen sie unter anderem Messungen von elektromagnetischen Feldern, Lärm, Energieverbrauch und ortsbezogenen Stäuben aus. Ein umfassender Forschungsansatz bedeutet, dass die vom CBJ-Expertenteam durchgeführten Arbeitsumfeldmessungen seit vielen Jahren von Kunden geschätzt werden. Das Vertrauen unserer Partner ist auch das Ergebnis höchster Qualität der von uns angebotenen Dienstleistungen in Bereich der Mess- und Analysetechnik. Aus diesen Grund arbeiten die größten polnischen Unternehmen, die in unterschiedlichen Branchen, wie Bergbau-, Handel- oder Energiezweig,  ihren Wirkungsbereich haben, mit uns zusammen. 

 Prüfungen und Messungen – schädliche Faktoren, die im Arbeitsumfeld auftreten, umfassen: 

  •  Messungen von Stäuben, hierin: Gesamtstaubkonzentration, alveolengängiger Staubanteil und freies kristallines Siliziumdioxid,
  • Messungen von PAH-Konzentration in der Luft, 
  • Messungen elektromagnetischen Feldern, 
  • Bewertung von Arbeitsplatzausstattung mit Computerstationen, 
  • Messungen der Lüftungseffizienz, 
  • Messungen der Metallkonzentration in der Luft, 
  • Messungen der Konzentration toxischer Substanzen in der Luft, 
  • Beleuchtungsmessungen einschließlich der Leuchtdichte, 
  • Schallpegelmessungen, 
  • Geräuschspektrummessungen zur Bestimmung von Gehörschutzmaßnahmen,
  • Mikroklima-Messungen (kalt, warm, gemäßigt), 
  • Energieverbrauchsmessungen.